Am schönsten ist eine Entdeckung, an der man jahrelang vorbei gegangen ist.

Sigismund von Radecki (1891 - 1970), lettischer Feuilletonist und Übersetzer


Swutz.de
Die Katakomben von Bayreuth

 

Update  März 2013

 Zurück in den Untergrund

Campus Kandinsky / Kunstausstellung in den Katakomben der Aktienbrauerei

Februar 2016:

Swutz.de wird seit einiger Zeit nicht mehr gepflegt. Wenn sich mal die Zeit ergibt wird die Seite überarbeitet und geht mit neuen Bildern online.
Das kann aber noch dauern. Habt Geduld.



Wenn auch in manchen Köpfen recht abenteuerliche Vorstellungen über die Entstehung und den ursprünglichen Verwendungszweck der so genannten Bayreuther “Katakomben” spuken, mit unterirdischen Begräbnisstätten haben sie ganz bestimmt nichts zu tun, diese labyrinthischen Kellergänge, die weit verstreut an sechs oder sieben “Schwerpunkten” des Stadtgebietes mit einigen Kilometern Gesamtlänge - oft zwei- und mehrstöckig - Straßen und Häuser unterminieren. Überzeugen Sie sich selbst.